Mittwoch, 5. März 2014

Catrice "Luxury Lacquers" C08 Glitter Me If You Can

Als ich letzten Mittwoch den Thermolack zum Motto Petrol gepostet habe, hatte ich tatsächlich schon diesen Catricelack auf den Nägeln und war daher über die Ankündigung, dass es bei "Lacke in Farbe ... und bunt!" heute um Apricot gehen würde, höchst erfreut. Dennoch ist Apricot ja eher eine schwierige Farbe für die Nägel. Die meisten Lacke in der Farbe decken sehr schlecht und gerade zu meinem Hautton passen sie auch einfach nicht. Jetzt aber erst einmal zu diesem Lack im Speziellen:


Ich habe mir diesen Lack gekauft, weil ich mir einen intensiveren Kupferton erwartet hatte. Beim Auftragen wurde mir dann aber schnell klar, dass der Lack auch nach zwei Schichten noch recht hell bleiben würde. In Gedanken an das Ablackieren konnte ich mich aber wirklich nicht zu einer dritten Schicht hinreißen lassen. Der Lack ist also recht sheer mit viel Glitzer, vorwiegend in pink und orange. Zusätzlich enthält er auch noch Pailetten in dem Apricotton. Ich denke als Topper würd er was hermachen. Auf den Fotos seht ihr also zwei Schichten ohne Topcoat. Diese breiten Pinsel finde ich ja furchtbar, aber das Auftragen klappt schon.






Dieser Lack erinnert mich sehr an "Time For Romance" von Essence (sheere Base, viel Glitzer und Pailetten). Auch wenn dieser Farbton mir jetzt nicht zusagt, mag ich das Prinzip. Hier seht ihr nun "Time for Romance" von Essence und von Catrice "Glitter me if you can" und "Glitterama".




1 Kommentar: