Sonntag, 20. April 2014

Top 5 Beery

Am Ostersonntag geht es um die Top 5 der beerigen Lacke. Der Farbton kann ja auch recht breit interpretiert werden und eigentlich find ich ihn auch sehr schön, aber dennoch greif ich nur selten dazu. Es gibt einfach noch soooo viele schöne Farben :)


Anny, Save The Last Dance: Ein wunderschöner Lack, den ich, wenn ich ihn lackiert habe, auch gerne mal ein paar Tage länger drauf lasse. Es ist ein einfacher Cremelack ganz ohne Schnick-Schnack, was für mich eigentlich ungewöhnlich ist.

Rival de Loop, Waldbeere: Der Lack ähnelt farblich zwar stark dem Anny, das Besondere an ihm ist aber der tolle Duft. Wenn er getrocknet ist, riecht er nach Waldbeere, was ich ganz toll finde. Da starrt man seine Fingerchen nicht nur an, sondern schnuppert auch noch dran :)

Kiko, Cherry Red: Dies ist ein Sandlack, aus dem Sugar Mat Set von Kiko. Ich hatte eigentlich mit einem klaren Rot gerechnet, aber das ist es nicht wirklich. Die Farbe zeigt klare Tendenz ins Beerige.

Kiko, Jewel Pink: Das ist vielleicht ein Schätzchen! Ein Hololack von Kiko. Beim Auftragen zickt er zwar ein bisschen, das Finish entschädigt aber für alles. Er ist wunderschön! Leider mein einziger Holo von Kiko.

Essence, Hello Rosy: Bei Sandlacken ist Essence wirklich super. Dieser hier enthält noch Glitzerteilchen und erinnert mich einfach an leckere Himbeeren.


Dann bin ich mal gespannt, welche Lieblinge die anderen hervor holen. Ihr seht sie, wie immer bei Polish Chest! Und natürlich möchte ich euch allen auch wunderschöne Ostertage wünschen! Ich hoffe ihr könnt die Feiertage genießen, ob im Familien- oder Freundeskreis oder wo und mit wem auch immer ihr euch wohl fühlt :) Natürlich habe ich auch einen standesgemäßen Osterkorb vorbereitet!



Dieses Water-Marbling ist vielleicht eine Sauerei. So schnell werde ich so eine Aktion sicher nicht wiederholen :D

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen