Montag, 14. April 2014

Youstar Vanilla Sky

Diesen Post widme ich meinem Schwesterherz. Wie ihr vielleicht schon gelesen habt, teilen meine Schwestern meine Liebe für Nagellack und meinen Geschmack bezüglich der Farben nicht. Meine Schwester sagte also, mein Blog sei zwar sehr schön, aber sie würde lieber helle Farben, Nude und Pastell bevorzugen. In letzter Zeit greif ich nun tatsächlich immer öfter zu Nude. Das liegt daran, dass ich bei meinem Praktikum erst einmal beobachten wollte, wie die anderen so zur Arbeite kommen. Mittlerweile trau ich mich aber auch wieder dunkle Lacke zu lackieren. So lange alles chic ist und zusammenpasst, stört es wohl niemanden. 


Auf jeden Fall lackierte ich mal diesen Lack von Youstar. Ich hatte ihn von MsLinguini bekommen und erst mal als einfaches Nude zur Kenntnis genommen. Auf dem Etikett steht weder ein Name noch eine Nummer, doch mit Hilfe von Google kam ich auf den Namen "Vanilla Sky". 


Da das Fläschchen Mini ist, ist der Pinsel auch entsprechend. Dies ist aber kein Problem. Der Lack lässt sich gut auftragen und deckt auch schon bei der zweiten Schicht sehr gut. Die Trockenzeit würde ich als normal bezeichnen.


Erst als er aufgetragen war, fiel mir auf, dass es sich um Altrosa handelt und bei der Farbe musste ich sofort an meine Schwester denken. Ein sehr hübscher Farbton, der mMn nach "Vintage" schreit. Man könnte damit wunderhübsche Nailarts zaubern - wenn man denn sowas könnte. Als unkreativer Grobmotoriker werd ich das leider nicht hinbekommen... und so blieb der Lack ganz schlicht und alleine auf den Nägeln. Nach einem Tag hatte ich mich dann auch schon daran satt gesehen und er kam wieder runter. Schade um den Lack, aber ich mag dunkle und auffälligere Lacke eben lieber.


Tja, Schwesterherz, falls du doch hin und wieder hier vorbeischaust, sei lieb gegrüßt :)
Und Morgen folgt dann die "Schön für mich"-Box!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen