Mittwoch, 27. August 2014

Butter London Two Fingured Salute

Das Thema für den heutigen Mittwoch bei "Lacke in Farbe ... und bunt!" lautet Mint. Zuerst wollte ich einen der Kiko Cupcakes lackieren (ich habe tatsächlich noch nicht alle gezeigt, die ich besitze! die anderen drei findet ihr hier, hier und hier), aber beim Auspacken und Umräumen meiner Lack-Kisten bin ich über einen meiner absoluten Lieblinge gestolpert. Wer hätte gedacht, dass ich euch diesen noch nicht präsentiert habe, allerdings konzentriert man sich immer auf die Neuheiten im Lackregal und vergisst die alten Schätze.


Überglücklich, mal wieder was "Altes" gefunden zu haben (ich habe ihn mir letztes Jahr zum Geburtstag geschenkt, so alt ist er ja nun wirklich nicht) habe ich ihn dann gleich mal lackiert. Dass ich die schmalen Pinsel von Butter London vergötter, ist ja kein Geheimnis mehr. So war auch diesmal der Auftrag wunderbar. Ihr seht zwei Schichten ohne Topcoat.


Die Farbe ist ein dreckiges Mint mit viel kupferfarbenen Glitzer/Flakies oder was auch immer. Auf jeden Fall gibt dies dem Lack diesen besonderen Charme. Er wirkt dadurch irgendwie retro, findet ihr nicht auch? Ich habe noch keinen vergleichbaren Lack gefunden. Ich finde es wirklich sehr schade, dass Butter London sich still und heimlich vom deutschen Markt verzogen hat...


Kommentare:

  1. Der Lack steht auch schon länger auf meiner Wunschliste! Ein toller, ungewöhnlicher Lack!

    AntwortenLöschen