Freitag, 19. September 2014

Maybelline 850 Blue Reflections & Kiko 465 British Jeans

Am heutigen Blue Friday möchte ich euch eigentlich das Nailart zeigen, aber weil ihr auch einen ordentlichen Eindruck von dem Maybelline-Lack bekommen sollt, zeige ich ihn euch gleich erst einmal solo und gehe dann weiter aufs Nailart ein.


Als ich den Maybelline-Lack gekauft habe, hielt ich ihn für ein einfaches Silber (warum habe ich ihn dann eigentlich gekauft?). Erst im Sonnenlicht kam dann der blaue Schimmer hervor und ich war wirklich froh ihn gekauft zu haben. Blue Reflections ist also ein silbriger Lack mit hellblauem Schimmer. Das Finish ist eine Mischung aus Perlmutt, leichtem Holo und Metallicfinish. Ganz nett eigentlich.


Ich musste für dieses Ergebnis allerdings drei Schichten auftragen und so richtig deckend ist er immer noch nicht. Durch das metallische ist er noch leicht sreifig, aber das ist schon okay. Ich weiß nicht so recht, wie ich diesen Lack finden soll. Was meint ihr, ist er hübsch? Nach dem Swatchen habe ich ihn aber gleich wieder ablackiert und mich dann an das Nailart gesetzt. Die Saran-Wrap Methode kam zum Einsatz. Für den Anny-Artclub habe ich diese erstmals ausprobiert und sie ist wunderbar einfach und liefert ein sehr hübsch Ergebnis. 

Zunächst habe ich den Denim-Lack von Kiko lackiert. Eine Schicht ist ausreichend und er ist zügig trocken. Dann eine großzügige Schicht von Blue Reflections und gleich mit der Frischhaltefolie drauf rumtupfen ;) Das Ergebnis ist meiner Meinung nach wunderschön. Hier kommt das schimmernde Finish des Maybelline-Lackes großartig rüber.

Kommentare:

  1. Sehr schöne Kombination, solo würde ich den Maybelline aber auch nicht tragen

    AntwortenLöschen
  2. Also in der Kombi mit dem Kiko gefällt es mir sehr gut.
    Allein nicht so unbedingt :)

    AntwortenLöschen
  3. Der Maybelline Lack gefällt mir jetzt nicht so - diese ganze Perlmutt-Schiene finde ich bei Lacken eh schwierig. Das Design sieht dann aber mega aus! Echt gelungen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Perlmutt ist auch nicht meins. Der Lack bleibt dann für Nailarts. Begeistern kann er solo niemanden so recht.

      Löschen