Freitag, 6. Februar 2015

Catrice 16 George Blueney


Ich weiß zwar nicht warum, aber in letzter Zeit greif ich immer wieder zu Lacken, die schon etwas älter sind. So habe ich für den Blue Friday einen Catricelack, der sich sicher in vielen Sammlungen findet. George Blueney fand allerdings erst im Dezember seinen Weg zu mir innerhalb der Hot oder Schrott Wichtelaktion.


Schon beim Ausprobieren auf dem Nailtip ist mir das Gewinde im Deckel abgebrochen und umgefüllt habe ich ihn immer noch nicht (Schande über mein Haupt). Ich hatte schon ein wenig Angst, ob er sich nun überhaupt lackieren lassen würde, aber das war überhaupt kein Problem. Zwei Schichten habe ich lackiert, um ein gleichmäßig deckendes Ergebnis zu haben. 



Das Fotografieren ist bei diesen Wetterverhältnissen nicht immer ganz einfach, allerdings seht ihr vor allem beim Zeigefinger den Schimmer das Lackes erstaunlich gut. In der dunkelblauen Base ist nämlich viel Schimmer in einem helleren Blau enthalten. Durch die zwei Schichten erhält das ganze auch noch mehr Tiefe. 



Und jetzt beim Schreiben fällt mir ein, dass er in matt sicher auch ganz interessant aussieht... Ich werd es mal ausprobieren und ein Foto nachreichen ;)

Kommentare:

  1. Ich sage ja, der deckt gar nicht so schlecht. ;-)
    Ich habe den Lack ja auch in meiner Sammlung und finde ihn schön. Sieht immer gut aus. :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe den Lack auch, aber noch nie lackiert :D allerdings war ich grade auch erstaunt, dass bei dir das Gewinde abgebrochen ist - mir ist das mit meinem Karl says tres chic passiert und ich dachte schon ich bin die Einzige, der so ein Malheur passiert :D

    AntwortenLöschen
  3. Natürlich befindet der sich auch in meiner Sammlung (obwohl es glaube ich sogar 2 Versionen dieses Herren gibt) und ich mag den Schimmer total gern <3 matt sieht er sicher auch super aus!

    AntwortenLöschen