Freitag, 6. März 2015

Kiko "Denim" 466 French Charcol & Rival de Loop "Glam Sensation" 03 Glam Medal

Die Maniküre, die ich euch zum heutigen Blue Friday zeige, ist nicht mehr soooo aktuell. Sie stammt tatsächlich von den Weihanchtsfeiertagen. Überaus weihnachtlich ist sie aber nicht ;) Und den Lack habe ich auch schon mal an einem längst vergangenen Blue Friday gezeigt (hier). Ich hoffe ihr nehmt mir das nicht übel.


French Charcol ist ein dunkles Blau und hat in der Flasche einen silbernen Schimmer. Auf den Nägeln wirkt das dann eher wie ein Graustich im Blau. Ein toller Farbton auf jeden Fall. Ich mag die Mischung aus Blau und Grau ja sowieso immer. OPI kannn solche Farbtöne auch ganz gut. Er ist schnell aufgetragen. Kiko-Pinsel sind ja super und der Lack deckt mit einer Schicht - man muss sie nur schön gleichmäßig auftragen. (Ich habe natürlich zwei lackiert) French Charcol hat eigentlich ein mattes Finish. Auf diesen Bildern trage ich aber noch eine Schicht Topcoat.


Für Weihnachten musste das aber natürlich noch aufgepeppt werden und wenn man sich nicht zwischen Gold und Silber entscheiden kann, nimmt man halt beides ;) Glam Medal ist ein unglaublich schöner Glitzerlack. Der Lack hat vermutllich eine klare Base, aber darin ist ganz viel und ganz feiner Glitzer, zum Großteil in Gold, aber auch in Silber. Auf dem Ringfinger trage ich zwei dünne Schichten und diese decken super. Wer jetzt Angst vor dem Abkratzen des Glitzers hat, dem kann ich sagen: keine Sorge. Er sieht zwar aus wie ein Glitzerlack, verhält sich aber mehr wie ein Foil-Finish.


Und warum habe ich diese Kombination ausgerechnet an Weihnachten lackiert? French Charcol passte einfach perfekt zu meinem Oberteil und dann brauchte ich halt Glitzer :) Und wenn ich schon mal meine Maniküre an mein Outfit anpasse, gibt es noch ein Selfie:


Kommentare:

  1. Den Kiko mag ich auch total und mit dem Topper ist es sehr hübsch! :) Das Oberteil ist auch schön. Ich liebe ja Spitze und Schößchen. ;-)

    AntwortenLöschen