Montag, 9. März 2015

Revlon 210 French Roast


Hallo! Diesen Lack habe ich für nen Appel und ein Ei bei Action entdeckt. Es ist der erste Revlon-Lack, den ich lackiert habe und nun möchte ich euch meine Eindrücke darstellen. Die Farbe ist ein sehr dunkles Schokobraun. Was mich allerdings an diesem Lack fasziniert hat, ist der blaue Schimmer im Lack. Seht euch das mal an, wie er in der Flasche schimmert:


Nun ja, schaut man sich die Nägel im Sonnenschein ganz genau an, so sieht man den blauen Schimmer auch dort. Aber es ist nicht so toll, wie in der Flasche. Überhaupt gefällt mir der Look auf den Nägeln nicht. Der Lack wirkt irgendwie speckig auf den Nägeln und das obwohl ich noch Topcoat drüber gepinselt habe.


Was den Auftrag betrifft, gibt es aber nichts zu meckern. Der lange Flaschenhals liegt gut in der Hand und der Pinsel ist etwas breiter und gerade. Damit sollten die meisten von uns problemlos lackieren können. Es ist ein sehr dunkler Lackl und dieser deckt auch ganz gut. Eine dickere Schicht würde ausreichen, aber ich empfehle wie immer lieber zwei dünne Schichten.


Kann dieser Lack euch auf den Nägeln überzeugen?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen