Donnerstag, 23. Juli 2015

Emily de Molly - Jealousy Makes You Nasty


Heute möchte ich euch mal wieder was Grünes zeigen und nicht nur irgendwas, sondern was sehr Hübsches. Es ist der erste Lack, den ich von Emily de Molly habe und ich freu mich ihn euch heut zu zeigen. Die Farbe ist gar nicht so einfach zu benennen. Er ist nicht so dunkel und Petrol, wie er auf den Bildern wirkt. Es ist eher ein "Frosch-Grün" oder "Wald-Grün". Es ist ein dunkles und doch sehr kräftiges und auffälliges Grün. Traut man ihm in der Flasche noch gar nicht zu. 


Aber die Farbe ist ja nicht das Einzige, was hier ins Auge sticht. Der Lack hat zudem einen wunderschönen und recht starken Holographic-Effekt. Selbst bei künstlichem Licht funkelt es wahnsinnig schön. Er ist ja auch deutlich auf den Bildern zu erkennen, obwohl sie mit indirekten Licht gemacht wurden. Auf dem letzten Bild seht ihr ihn dann in der tief stehenden Sonne. 

Dann kommen wir mal zum Auftrag. Der Lack hat einen schmalen, geraden Pinsel,  der beim Lackieren kaum auffächert. Ich finde die Pinselart ganz okay, auch wenn die Meisten von uns eher an was anderes gewöhnt sind. Auf jeden Fall kann man so dünn lackieren und dünne Schichten trocknen super fix. Man kann außerdem mehrmals drüber pinseln ohne sich den Lack wieder runter zu ziehen. Bei so einem starken Holo bemerkenswert. Wie gesagt der Lack war schnell trocken und zwei dünne Schichten reichen absolut für ein gut deckendes und gleichmäßiges Ergebnis. Und jetzt die Frage aller Fragen: wie findet ihr ihn?

Kommentare:

  1. Der Lack ist ja mal total hübsch :D Emily de Molly macht generell richtig geniale Lacke <3 Ich wollte dich fragen, ob du mir vielleicht auf meinem "neuen" Blog folgen magst,ich habe meine URL geändert und dadurch leider alle Bloglovin Follower verloren :(

    AntwortenLöschen
  2. Sehr hübsch! Ich mag die Farbe wirklich sehr und mit dem Holo ist das natürlich klasse. ;-)

    AntwortenLöschen