Donnerstag, 10. September 2015

Catrice "Upper WILDside" C02 Hunting Heritage


Nach dem hellen Rimmel von gestern kommt heute ein dunkler Lack, aber genau so herbstlich. Es ist nämlich wieder eine "schlammige" Farbe und zwar passend zum Blue Friday. Hunting Heritage stammt aus der Upper WILDside-LE und ich hab extra mal gegoogelt: diese LE ist exakt 3 Jahre her. Im September 2012 kam sie auf den Markt. Zu mir kam dieser Lack aber erst letzes Jahr durch ein Wanderpaket. Das gesamte Packet könnt ihr euch hier nochmal ansehen. Die Farbe würde ich als dunkles Taubenblau beschreiben. Ein Blau mit hohem Grauanteil. Diesen Herbst irgendwie mein persönlicher Trend ;) Schlammiges, dreckiges Grau kann man mit jedem Farbton kombinieren und man hat einen hübschen Herbstlack :D


Der Pinsel war jetzt nicht ganz so toll. So breit, wie wir es von Catrice kennen, und vorne abgerundet. Nur an einer Seite etwas runder als an der anderen Seite. Aber gut, ihr könnt euch sicher noch an die grauenhaften Pinsel von Cartice erinnern. Trotz seinem Alter war die Konsistenz des Lackes gut. Er ließ sich problemlos gleichmäßig aufgetragen und er hat auch super gedeckt. Eigentlich hätte eine Schicht gereicht, aber ich fühl mich mit zwei einfach wohler (verrückt, aber ich weiß, dass es vielen von euch auch so geht) Trocken war er schnell und hat auch gut gehalten.


Kommentare:

  1. An die LE erinnere ich mich gar nicht mehr, sieht aber gut aus :) LG

    AntwortenLöschen
  2. Ich musste gerade mal die LE googeln und den Aufsteller ansehen. Kann ich mich absolut nicht dran erinnern, obwohl ich da schon meine Lackierphase hatte. :D
    Das mit den zwei Schichten kenne ich. Ich habe auch das Gefühl, dann brechen die Nägel weniger schnell, weil sie durch die zusätzliche Schicht stabilisiert werden. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mittlerweile kennen wir jede LE und müssen nicht mehr googeln :D
      Aber an die kann ich mich auch nicht erinnen. Gut, dass das Internet nichts vergisst.

      Löschen