Sonntag, 17. Januar 2016

Essence "Valentine - Who Cares?"


Ich erhielt ein Päckchen von Cosnova mit Produkten aus der „Valentine – who cares?“ LE. Diese möchte ich euch heute zeigen. Ich fange mal mit meinen Lieblingen an und zwar den Lacken. Ich habe auch Tragebilder für euch, auch wenn es mir schwer fällt diese kurzen Nägel zu zeigen. Vor allem am Ringfinger fehlen noch ein paar Milimeter.


Zuerst habe ich L.O.V.E. Blah Blah Blah lackiert, weil mich dieser am meisten interessiert hat. Es ist ein dunkles Olivgrün mit Latexfinish. Er lässt sich super auftragen, unter anderem auch weil er eine schöne Konsistenz hat. Die erste Schicht deckt schon fast perfekt, aber erst eine zweite macht es wirklich ganz gleichmäßig. Das matte Finish finde ich hier sehr schön, überhaupt finde ich den Lack absolut super.


Danach habe ich Love is in the air – Don't breathe! lackiert. Hierbei handelt es sich um ein goldenen Metalliclack. Er ließ sich nicht ganz so gut lackieren, weil er sehr flüssig ist. Und wie die meisten Metalliclacke neigt auch er zu Streifenbildung. Gedeckt hat er aber auch sehr gut. Auch bei ihm habe ich zwei dünne Schichten lackiert. Überraschend find ich, dass auch dieser Lack matt getrocknet ist. Das hatte ich nicht erwartet und ich bin mir noch nicht sicher wie ich es finde.


Der dritte Lack im Päckchen ist Talk To The Hand. Ein dunkles Blau mit dezentem Schimmer. Auch hier wird ein Metallicfinish angepriesen. Auch er ist ein bisschen zu flüssig geraten. Neigt aber zum Glück nicht zur Streifenbildung. Die erste Schicht deckt nicht so gut, aber eine zweite Schicht reicht auch hier aus. Wie auch die beiden anderen Lacke trocknet dieser Lack matt.


Weil ich zur Zeit im Stampingfieber bin, musste ich natürlich auch bei diesen Lacken testen, wie sie sich machen. Das Gold hat so schön gedeckt, deshalb wurde er zum Testlack. Hat sofort wunderbar funktioniert.


Enthalten war auch ein Lipgloss mit dem Namen Crew Love is true Love. Ich bin nicht unbedingt ein großer Fan von Lipgloss und so kann mich dieser auch nicht ganz überzeugen. Es ist ein sehr knalliges Rot und mit dem glänzenden Finish ist er mir zu Barbiehaft. Auftragen lässt er sich aber gut und er fühlt sich auch angenehm an.


Das nächste Produkt ist ein Smokey Eyeshadow Stick in einem glänzenden Gold. Wie auch der goldene Lack trägt er den Namen Love is in the air- Don't breathe! Er lässt sich leicht auftragen und verblenden. Ein glänzendes Gold kann man sicher auch öfter benutzen und so kommt es, dass ich da auch schon einige Alternativen habe.


Zu den nächsten beiden Produkten kann ich noch nichts berichten, weil ich sie noch nicht getestet habe. Das Translucent Fixing Powder hat aber ein wirklich schönes Muster. Diese verschachtelten Herzchen und Sterne finde ich ziemlich schick.


Das Eau de Toilette „Like a Rebel Queen“ riecht wirklich gut. Ein wenig süß, aber nicht zu aufdringlich. Genaue Komponenten kann ich euch aber nicht nennen. Auch auf der Verpackung und der Flasche finde ich keine weiteren Infos. Ich werde es aber gerne im Alttag benutzen. 

*PR-Sample*

1 Kommentar:

  1. Die Lacke sehen schon nicht schlecht aus, aber ich bin mir noch nicht wirklich sicher, ob ich die möchte oder nicht. :D

    AntwortenLöschen