Montag, 29. Februar 2016

Catrice "Graphic Grace"


Vor einiger Zeit bekam ich ein Päckchen mit Produkten der Graphic Grace LE von Catrice. Ich habe mich lange vor der Review gedrückt, weil ich die Produkte irgendwie nicht in meinen Alltag einbringen konnte und man ja erst eine Meinung äußern sollte, wenn man die Produkte auch wirklich ausprobiert hat. Nun möchte ich euch trotzdem meine Eindrücke schildern, so lange die LE noch in den Läden steht. Danach macht es ja noch weniger Sinn.

C04 Graphic Glaze, C03 Functional Forms & C02 Straight Style
Diese drei Lacke habe ich bekommen. Insgesamt gibt es vier Lacke in dieser LE. Ich muss sagen, das Grau hätte ich auch gern ;) Ich habe die drei schon lackiert und geswatcht, werde sie euch aber in einem gesonderten Post zeigen. Es handelt sich um ein Nude, ein kräftiges Korall und ein Pink.


Dann bekam ich Eye Shadow in vier Nuancen. Die Beige-Töne wirken auf den ersten Blick ganz nett, allerdings finde ich, dass alle vier Farben nicht so gut pigmentiert sind. Die Swatches auf dem Arm sind sehr hell und unscheinbar, dabei habe ich mehrmals drüber gepinselt. Das Pink und das dunkelste Braun sind matt, während die beiden helleren Nudetöne einen Schimmer habe. Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich diese Eye Shadows nicht weiter empfehlen würde.

C01 Linear Lines

Mit dem Lippenstift wurde ich auch nicht recht warm. Ich bin mir nicht sicher, ob die Farbe richtig rüber kommt. Es ist ein sehr kräftiges, strahlendes Koralle mit einem Hauch Pink. Als Rothaarige vermeide ich pinke Untertöne in meinem Make Up eigentlich grundsätzlich. Dennoch war ich neugierig, wie er sich auf meinen Lippen macht und habe ihn mal ein paar Stunden lang getragen. Beim Auftragen macht er keine Schwierigkeiten, denn er hat eine angenehm weiche Textur. Allerdings spürt man schon, dass da was auf den Lippen drauf ist. Nicht so gut gefiel mir, dass er trockene Lippen eher betont, statt kaschiert hat. Das ist nicht so praktisch. Gehalten hat er aber richtig gut. Auch beim Essen ist er nicht abgegangen oder verschmiert. So ganz überzeugt bin ich nicht, aber ich schau mal, ob ich ihn im Sommer mal wieder trage. Da passt die Farbe vielleicht besser.

C02 Functional Forms

Dann kommen wir zu einem Produkt, das ich ganz gut finde. Der Eyebrow Pen hat eine schöne Spitze, die sich rausdrehen lässt. Das Braun lässt sich damit sehr gut und präzise auftragen. Ich persönlich trage ja Pony und ignoriere meine Augenbrauen deshalb einfach. Als ich den Pen aber ausprobiert habe, gefiel mir das Ergebnis ganz gut. Schöne Augenbrauen machen eben schon eine Menge aus. Diesen Eyebrow Pen kann ich euch also wirklich wärmstens empfehlen.

C01 Brown
Das war es erst einmal zu diesen Produkten. Die Lacke werden ja noch folgen. Alles in allem haut mich die LE aber nicht vom Hocker. Es sind auch einfach Farben, die mich nicht so ansprechen.

*PR-Sample*

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen