Dienstag, 9. Februar 2016

Essence 02 Candy Cane Lemonade & 33 Wild White Ways


So stressig die Feiertage sind, so schnell sind sie auch vorbei und der Alltag hat uns wieder. Wie sehr habe ich mich über die Adventskalender gefreut (Essence und Balea) und doch habe ich erst einen der Lacke gezeigt (The Night Of Magic). Das werd ich dann mal ändern und euch den Lack zeigen, auf den ich am neugierigsten war. 


Die Idee eines Ombré Topcoats ist ja ganz toll und als Catrice einen raus brauchte, hat das auch schon für Gerede gesorgt. Ich hab damit super Erfahrungen gemacht. Schaut doch noch mal hier auf Weiß, hier auf Grün und hier auf Nude. Aber die meisten hatte so ihre Probleme mit ihm. Dieselben Probleme hatte ich nun leider mit diesem Essence Lack. Aber alles der Reihe nach. Getestet habe ich ihn auf Weiß, weil er da am Besten im Fokus steht. Gewählt habe ich Wild White Ways ebenfalls von Essence.


Candy Cane Lemonade sieht in der Flasche noch Rot aus, ist aber natürlich nicht deckend, sondern eher jelly und zeigt sich daher auf den Nägeln auch eher Rosa. Der Topcoat hat einen mittelbreiten geraden Pinsel, der gut auffächert. Der Lack an sich hat eigentlich eine gute Konsistenz, nur wird er auf dem Nagel irgendwie klebrig. Man kann also nicht mehrfach mit dem Pinsel über einen Nagel gehen, sonst verzieht sich der Lack.


Ich trage auf dem Mittelfinger eine Schicht, auf dem Ringfinger drei Schichten und auf dem kleinen Finger vier Schichten. Der Mittelfinger ist meiner Meinung nach noch gut gelungen. Der Topcoat legt sich geichmäßig auf den weißen Lack. Auf dem Ringfinger wurde es bei mehreren Schichten schon schwieriger, weil der Lack sich wohl selbst nicht so gut verträgt. Da wird es dann fleckig, was bei dem erwünschten Effekt ziemlich blöd ist.


Wer jetzt Angst vor vier Schichten hat, soll aber wissen, dass der Lack sehr schnell trocknet. Das ganze dauert wirklich nicht lange. Allerdings tröstet mich das nicht über das Ergebnis hinweg. So richtig schön ist es schließlich nicht geworden. Allerdings frag ich mich noch, wie er sich auf dunkleren Lacken macht oder auch auf anderen Farben.

Kommentare:

  1. Ich hatte von Anfang an was gegen diese Ombre Top Coats. Und du warst auch die einzig mir bekannte Person, die mit dem von Catrice klar kam. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann mir aber immer noch nicht erklären warum :D

      Die Idee an sich ist ja gut, aber an der Umsetzung muss noch gefeilt werden.

      Löschen