Sonntag, 21. Februar 2016

Essence 05 Sweet As Candy



Heute zeige ich euch ein hübsches Läckchen von Essence. Sweet as Candy gehört zum Standardsortiment und ist ein sehr hübsches zartes Rosa. Er ist recht sheer und so kann man da auch verschiedene Ergebnisse erzielen. Ich habe hier drei Schichten lackiert und diese decken auch fast komplett. Man kann es natürlich auch bei zwei Schichten belassen. Dann sieht man das Nagelweiß noch durch, was auch sehr hübsch sein kann. Aber das ist eben Geschmacksache.


Lackieren lässt er sich wunderbar. Der Pinsel ist etwas breiter und vorne abgerundet. Diese Form ist nicht mein Favorit, aber er lässt sich gut handhaben. Man kann damit schön sauber lackieren. Ein Clean Up ist nicht erforderlich. Wichtig ist bei so einem sheeren Lack auch, dass er sich gleichmäßig auftragen lässt. Vor allem wenn man es bei einer oder zwei Schichten belassen möchte. Das klappt hier auch wunderbar.


Ich geb zu, dass es schon eine Weile her ist, dass ich den Lack getragen habe. Ich weiß deshalb auch nicht mehr genau, wie lange er drauf geblieben ist. Ich weiß aber noch, dass er an den Ecken nach kurzer Zeit ein klein bisschen abgesplittert ist. Weil die Farbe aber so dezent ist, sind auch die Macken nur dem eigenen Auge aufgefallen. Da bin ich mir sicher.


Ich bin ja wirklich kein Rosa-Fan, aber so dezente sheere Lacke finde ich zwischendurch schon sehr schick. Auch mit Sweet as Candy bin ich absolut zufrieden. Er kann defintiv mit Opera Ballerina von L'oreal mithalten (nur dass man für weniger Geld mehr Inhalt bekommt) Und wenn er mir doch zu langweilig wird, kann man ja drauf stampen ;)


Kommentare:

  1. Guten Morgen,diesen Rosaton finde ich auch richtig schick. Das sieht unglaublich gut gepflegt aus. Ich wünsche Dir eine schöne Woche. Liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen
  2. Mein Ding ist er ja gar nicht. Rosa ist einfach nicht mein Freund. :D

    AntwortenLöschen