Mittwoch, 10. Februar 2016

Revlon 290 Midnight


Heute ist bei "Lacke in Farbe... und bunt!" Petrol an der Reihe. Ich habe mich über die Farbe gefreut, allerdings war es gar nicht so einfach einen passenden Lack zu finden. Irgendwie waren mir meine Lacke zu sehr Teal als Petrol. Aber dieser Revlon Lack passt meiner Meinung nach ganz gut. Ein schönes Petrol mit Gloss-Finish.


Der Pinsel ist recht lang, aber das ist ja kein Problem. Er ist mittelbreit, vielleicht ein klein bisschen breiter als die Anny-Pinsel, und gerade geschnitten. Der Lack lässt sich damit gut und gleichmäßig auftragen. Auch die Konsistenz ist optimal und der Lack deckt auch super. Ich habe zwei dünne Schichten lackiert. Eine dickere Schicht reicht aber sicher auch aus.


Bei der Trocknungsdauer ist mir nichts Besonderes aufgefallen. Er trocknet weder sehr schnell, noch besonders langsam - normal eben ;) Gehalten hat er meine üblichen zwei Tage. Dann machte sich leichtes Tipwear bemerkbar, aber irgendwie neigen meine Nägel in letzter Zeit zu Tipwear. Ich muss wohl die Nagelspitzen sorgfältiger lackieren.


Ich sollte noch erwähnen, dass ich ihn hier auf den Bildern auch schon mit Topcoat trage. Er hat zwar auch alleine einen schönen Glanz, aber mit Topcoat glänzt er ein bisschen mehr. Alles in allem bin ich zufrieden mit dem Lack. Da gibt es nichts zu meckern und jetzt freu ich mich auf die Lacke, die es bei den anderen Mädels zu sehen gibt.

Kommentare:

  1. Der passt auf jeden Fall zu Petrol. :)

    AntwortenLöschen
  2. Ein schönes Bespiel für einen cremigen Vertreter der Farbe Petrol! :)
    Heute in der Galerie sieht man eher wenige "pure" Petrolfarben.
    Ich finde auch, dass dein Lack etwas "rauchiges" an sich hat oder bilde ich mir das nur ein? ;)
    Lg, MOna

    AntwortenLöschen