Dienstag, 16. Februar 2016

Rival de Loop Young 01 Erdbeere & Essie Blanc

Oh man, war das Wochenende schnell vorbei und bei der Arbeit war so viel zu tun, dass der Montag auch schnell um war. Trotzdem habe ich mir die Zeit genommen diesen Post zu schreiben, weil ich euch meine Valentinstag Nägel doch möglichst zeitnah zeigen wollte. Auch wenn mir der Tag eigentlich nicht so wichtig ist, hatte ich ein schönes Date mit meinem Freund. Aber jetzt bleiben wir mal bei den Nägeln.


Auf drei Nägeln seht ihr einen Aromalack von Rival de Loop Young. Es ist ein helles fruchtiges Rot mit leichtem Orangestich. Er soll nach Erdbeeren duften und die Farbe soll wohl auch daran erinnern. Ich find ihn ganz hübsch und auch den Duft finde ich sehr angenehm. Er hält sich tagelang, ist aber nicht aufdringlich. Der Lack lässt sich gut auftragen. Die Pinsel sind mittelbreit und vorne etwas abgerundet. Sie lassen sich super handhaben. Auch die Konsistenz des Lackes ist wunderbar. Nur die Deckkraft ist nicht ganz perfekt. Zwei Schichten habe ich hier lackiert und man kann schon sehen, wo das Nagelweiß beginnt. So schlimm fand ich es diesmal nicht, aber je nach Lust und Laune würde ich noch eine dritte Schicht lackieren.


Eigentlich wollte ich gar nicht so vielzu dem Lack von RdL Young sagen, denn ich habe schon mal über ihn berichtet, als ich ihn solo getragen habe. Hier könnt es nachlesen. Aber es ist ein toller Lack und loben ist doch immer was Schönes :) Allerdings bin ich mir nicht so sicher, ob es ihn überhaupt noch zu kaufen gibt...


Das Besondere sind hier ja definitv der Ringfinger und der kleine Finger. Dort habe ich erst eine Schicht Blanc von Essie lackiert. Da ja ohnehin noch was drauf sollte, war ich mit der einen Schicht zufrieden und hab es dabei belassen. Drauf kamen die Nail Tattoos von Fing'rs. Die Nail Tattoos schneidet man zunächst in Form. Das muss nicht ganz genau sein, nur eben groß genug. Dann entfernt man die obere Folie und legt das Tattoo kurz ins Wasser. Danach drückt man es kurz auf den Nagel und das Tattoo überträgt sich auf den Nagel. Es funktioniert quasi wie diese Kaugummi-Tattoos aus unserer Kindheit ;)


Am Anfang war mir nicht ganz klar, dass es so geht. Ich hatte eher an Water Decals gedacht. Deshalb hat es beim ersten Nagel nicht ganz so gut geklappt. Ich hab es aus dem Wasser genommen, auf den Nagel gedrückt und bin abgerutscht. Dadurch hat das Herz auf dem kleinen Finger diesen Riss. Mein Freund meinte aber, das hätte keine Auswirkungen auf unsere Liebe und ich könnte es ruhig so lassen :D Nachdem ich also kapiert hatte, wie es geht, lief es auch besser.


Diese Packung Nail Tattoos beinhaltet insgesamt 30 Blätter Tattoos. Also 10 von jedem Motiv. Somit genug für alle 10 Finger. Allerdings sind die Blätter groß genug, um für 4 Nägel auszureichen. Es sei denn ihr möchtet einen bestimmten Teil des Motivs, dann hättet ihr natürlich mehr Ausschuss. Ich hab hier zum Beispiel versucht auf beiden Fingern ein Herz drauf zu kriegen. An der rechten Hand hatte ich dann allerdings nur ein kleines Herz, sodass ich für 4 Nägel 1,5 Blätter verbraucht habe. 


Getragen habe ich diese Maniküre zwei Tage und es hat alles super gehalten. Zum Fixieren habe ich natürlich noch eine Schicht Topcoat drüber gepinselt. Alles in allem bin ich sehr zufrieden und es war alles zusammen wirklich schnell gemacht.

Kommentare: