Dienstag, 15. März 2016

Picture Polish Winter


Dann will ich mich auch mal wieder bei "Wir lackieren..." beteiligen. Diesen Monat ist Picture Polish an der Reihe und ich besitze auch ein paar, die ich euch noch nicht gezeigt habe. Ich muss ja sagen bei Picture Polish ist es eigentlich immer so, dass ich die Lacke auf anderen Blogs, Instagram oder Facebook sehe und einfach begeisert bin. So entsteht dann nach und nach eine Wunschliste :) Will ich diese dann aber bestellen, hab ich das Problem, dass mindestens einer davon immer ausverkauft ist. Aber mit ein wenig Geduld habe ich einen Moment erwischt, in dem meine Favoriten gleichzeitig und im selben Shop vorrätig waren und schon habe ich zugeschnappt :D


Das war nun eine längere Einleitung, aber ich komme ja schon zum heutigen Lack. Schon als ich das erste Bild von Winter gesehen habe, wusste ich, dass ich diesen Lack haben möchte. Für Grau habe ich ja schon einige Zeit eine kleine Schwäche und dieser graue Lack enthält zudem Unmengen an winzig kleiner Flakies, die holografisch funkeln. Einfach wunderschön. Ich behaupte einfach mal, dass die Flakies in Silber und Gold funkeln, aber so ganz sicher bin ich mir da nicht.


Ich habe lange gezögert Lacke von Picture Polish zu bestellen, weil ich Angst vor dem vielen Glitzer hatte. Ich hasse es Glitzer zu lackieren und vor allem, ihn wieder runter zu holen! Hier ist es aber wirklich anders. Der Lack ist super geschmeidig und lässt sich ganz einfach schön gleichmäßig auftragen. Auch beim Ablackieren geht es alles einfach von der Hand. Ich weiß nicht, wie die das machen, aber es gibt wirklich kein Runterkratzen wie bei anderem Glitzer.


Aber kommen wir erst mal wieder zum Auftragen. Den Pinsel finde ich optimal - mittelbreit und gerade. Fächert schön auf und ermöglicht gleichmäßiges und sauberes Lackieren. Der Lack ist außerdem gut pigmentiert. Eine dicke Schicht reicht vermutlich aus. Ich habe aber wie immer zwei dünne Schichten lackiert. Diese sind aber auch fix trocken. Getragen habe ich den Lack zwei Tage, dann kam er wieder runter. Tipwear oder dergleichen hatte ich da noch keines.


So schön der Lack auch ist, das Funkeln braucht ein wenig Unterstützung und so trage ich hier Topcoat über dem Lack. Dieser glättet die Oberfläche und lässt alle Flakies strahlen. Ich finde diesen Lack immer noch so traumhaft schön, wie von Anfang an und freue mich total ihn endlich zu haben. Dieses Grau geht einfach zu allem und lässt sich gut kombinieren. Außerdem ist das Funkeln etwas ganz Besonderes. 

1 Kommentar: