Sonntag, 15. Mai 2016

Colors by Llarowe Chasing A Unicorn


Hallo, ihr Lieben! Heute habe ich wieder einen bzw. zwei Lacke von Colors by Llarowe für euch. Als ich Chasing a Unicorn bestellt habe, wusste ich nicht, dass er aus zwei Lacken besteht. Ich hatte einen weißen Hololack erwartet. An die Deckkraft habe ich in dem Moment überhaupt nicht gedacht. Aber nun macht es für mich natürlich Sinn. Zum einen gibt es da einen weißen Basecoat mit dem Namen "Unicorn Color Correcting Base Coat".


Der Correcting Base Coat ist also ein weißer Lack. Es ist ein kühler Weißton und deckt ganz ordentlich. Zwei dünne Schichten habe ich aber dennoch für ein gleichmäßiges und perfekt deckendes Ergebnis gebraucht. Das Ergebnis gefällt mir richtig gut und ich habe tatsächlich daran gedacht, es bei dem Weiß zu belassen. Ich finde es richtig cool.


Beide Lacke haben den üblichen Colors by Llarowe Pinsel. Etwas schmaler und gerade, sehr weich und fächert dadruch wunderbar auf. Die Konsistenz ist auch sehr angenehm. Sie lassen sich also schön sauber lackieren. Das Auftragen macht bei diesen Lacken wirklich Spaß.


Nach dem weißen Base Coat ist nun der Holotopper an der Reihe. Es sollte natürlich ein weißer Hololack sein. Allerdings hat er eine Spur Silber. Ich denke, das ist bei Holos einfach so. Da kann man wohl nichts machen. So hinterlässt er aber einenn Hauch Grau auf dem weiß. Das finde ich etwas schade. Ich hatte mir wirklich einen rein weißen Hololack gewünscht.So erinnert er mich etwas an den Holotopper von Appeal 4, den ich habe.


Auftragen lässt sich auch dieser Lack problemlos. Auch er hat eine schöne Konsistenz und zickt kein bisschen rum. Von diesem habe ich nur eine dünne Schicht lackiert und diese hinterlässt einen schönen Holoschimmer auf den Nägeln. Ganz so intensiv, wie bei anderen Colors by Llarowe, ist er nicht, aber dafür hätte ich vielleicht eine zweite Schicht lackieren sollen.


Ich muss ehrlich sagen, die Lacke erfüllen nicht komplett meine Erwartungen. Bisher waren alle Lacke von Colors by Llarowe absolut großartig und das hatte ich auch von Chasing a Unicorn erwartet. Allerdings ist er nicht so reinweiß, wie ich ihn gern hätte. Aber trotzdem sind es atürlich sehr schöne Lacke und wenn euch die Bilder gefallen, bestellt sie euch ruhig. 

Kommentare:

  1. Ich finde das Duo auch ganz spannend, aber mir ist das Ganze einfach zu graustichig. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider... Ich habe mir ja auch ein reines Weiß gewünscht.

      Löschen