Freitag, 20. Mai 2016

Essence "The Metals" 35 Rock My Soul & Moyou Flower Power 06


Hallo, ihr Lieben! Heute geht es bei "Lacke in Farbe... und bunt!" um die Farbe Türkis. In den letzten Runden tue ich mich mit dieser Farbe ein wenig schwer. Ich weiß gar nicht so recht, warum. Ich mag Türkis sehr gern und sogar mein Freund mag die Farbe. Aber nun kann ich irgendwie keine richtigen Kandidaten dafür aus machen. Entweder sie sind zu blau oder sie sind zu grün. Ich hoffe hier nun einen würdigen Lack gefunden zu haben.


Es handelt sich um einen Lack von Essence aus der Reihe "The Metals". Es ist ein Blau/Grün-Gemisch, dass mich an tiefe Ozeane und die Karibik denken lässt. Es ist ein duochromer Lack, der zwischen einem Tiefblau und strahelndem Grün changiert. Wie andere Metallacke auch, neigt dieser zur Streifenbildung. Das ist schade, lässt sich aber wohl nicht verhindern.


Der Lack hat einen mittelbreiten, geraden Pinsel. Irgendwie haben alle Lacke, die ich in letzter Zeit lackiere, solche Pinsel. Stört mich aber überhaupt nicht. Ich mag diese Pinselform gern und kann damit schön sauber und gleichmäßig lackieren. Gut, die Streifen kann ich auch damit leider nicht verhindern.


Gedeckt hat der Lack sehr gut. Eine großzügige Schicht könnte ausreichen, aber ich habe zwei dünne Schichten lackiert, um ein perfekt gleichmäßiges Ergebnis zu bekommen. Ausnahmsweise habe ich hier auf einen Topcoat verzichtet. Zum einen wollte ich das Finish so zeigen, wie es tatsächlich ist, und zum anderen sollte der Lack ohnehin nicht lange drauf bleiben. Nur am Pfingstsonntag habe ich ihn getragen und obwohl ich nicht wirklich viel getan habe, hat er Kochen und Geschirr spüllen makellos überstanden.


Dann komme ich nun aber zu dem großen Manko dieses Lackes. Schon auf der Flasche wird direkt unter dem Namen darauf hingewiesen, dass man einen Base Coat benutzen soll und das hat natürlich einen guten Grund. Der Lack färbt nämlich ab. Ich habe natürlich vorher meinen liebsten Base Coat aufgetragen. So waren meine Nägel auch gut geschützt. Nur beim Ablackieren bluetete er dann aus. Das komplette Nagelbett war blau. Das gefällt mir so garnicht.

Und obwohl der Lack nicht lange drauf bleiben sollte, wollte ich auf jeden Fall darauf stampen. Nur beim Muster konnte ich mich nicht so recht entscheiden. Ein maritimes Muster wäre ja schön gewesen, aber davon habe ich keine (denn eigentlich mag ich dieses Thema nicht, nur zu dem Lack hätte es eben gut gepasst). Geworden ist es letztlich ein Blumenmuster von der Flower Power Plate 06 von Moyou.


Entschuldigt die vielen Bilder, aber ich finde es ist ganz gut geworden :D Gestampt habe ich mit Wild White Ways von Essence. Ein tolles, gut deckendes Weiß, mit dem man super gut stampen kann. Auch das Muster hat sich sehr gut auf die Nägel übertragen. Ich finde es sieht aus, wie ein Spitzenmuster, findet ihr nicht auch?

Kommentare:

  1. Das Problem hatte ich zuerst auch, alles, was eher in die Grüne Richtung ging oder hell war, war für mich plötzlich nur noch Mint statt Türkis :D Deinen würde ich da aber eindeutig einordnen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mein Freund sieht das anders :D Aber wenn man sich die Galerie so ansieht, liege ich sehr gut mit meiner Wahl.

      Löschen
  2. Ein richtiger Sommerlack! :)
    Schade, dass er ist ausgeblutet ist. Ich hasse sowas. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich auch. Dann werden sie sofort aussortiert...

      Löschen