Freitag, 27. Mai 2016

Rival de Loop "Professional" 07 Blue Bells


Hallo, ihr Lieben! Dass sich mein Farbgeschmack im Laufe der Jahre verändert, ist mir nicht neu. Dass ich aber kaum noch blaue Lacke trage, wundert mich schon ein bisschen, denn ich mag blau nach wie vor sehr gern. Aber jeden Donnerstag Abend fällt mir auf, dass ich wieder nichts passendes in der Woche lackiert habe. So war es auch gestern Abend. Ich habe zwar Bilder von einem Nailart auf der Festplatte, in dem spielt Blau allerdings nur eine untergeordnete Rolle und noch einmal kann ich mich so nicht durch den Blue Friday mogeln. Also habe ich gestern Abend noch schnell nach einem Lack gesucht, der aus einer möglichst aktuellen Kollektion stammt. Gefunden habe ich Blue Bells von Rival de Loop. Die Professionals gibt es noch im Handel, auch wenn die Aufsteller schon recht leer sind. 


Blue Bells ist ein hellblauer Lack mit einem leichten Schuss Grau. Er geht schon ein wenig in Richtung Taubenblau und das ist ein Farbton, den ich unheimlich mag. Der Lack hat ein einfaches Glossfinish ohne jeglichen Schnick Schnack. In den letzten Monaten hat sich auch in dieser Hinsicht mein Geschmack geändert. Früher mochte ich jede Art von Schimmer. Glitzer brauchte ich noch nie, aber auf goldenen Schimmer stand ich total. Heute bevorzuge ich einfache Cremelack. 


Der Pinsel ist breit und vorne abgerundet. An sich eine Form, die sicher vielen zusagt. Mir persönlich ist da zu viel Pinsel. Er nimmt auch viel Lack auf, sodass ich den überschüssigen Lack gut abstreifen musste, um möglichst dünne Schichten zu lackieren. Im Endeffekt sind sie wohl doch etwas zu dick geworden, denn an mehreren Fingern bildeten sich Bläschen im Lack.


Gedeckt hat der Lack recht ordentlich.  Die erste Schicht war noch nicht perfekt, aber das erwarte ich auch nicht. Erst die zweite Schicht hat für ein deckendes und gleichmäßiges Ergebnis gesorgt. Und das ist absolut in Ordnung. So weit, so gut. Nur die Bläschen haben das perfekte Finish gestört. Wie lange er zum trocken braucht, kann ich gar nicht mehr sagen, obwohl ich ihn gestern Abend erst lackiert habe. Aber ich hab nebenbei fern gesehen und nach dem Auftragen der zweiten Schicht einfach nicht mehr auf die Nägel geachtet. Die erste Schicht war aber auf jeden Fall fix trocken.


Ich bin irgendwie mit diesem Lack nicht ganz glücklich. Die Bläschen nerven mich einfach. Allerdings werde ich euch am Sonntag einen weiteren Lack aus dieser Kollektion zeigen, der mich in allen Punkten zufrieden gestellt hat. Vielleicht weil ich ihn nur auf die schnelle lackiert habe?

1 Kommentar:

  1. Also die Farbe finde ich jedenfalls ganz hübsch. ;-)
    Tja, auch mein Geschmack hat sich etwas verändert, wenn auch nicht soo sehr. Das ist halt so. :D

    AntwortenLöschen