Donnerstag, 16. Juni 2016

OPI "South Beach Collection" Sand In My Suit


Es wird Zeit, dass auch ich so langsam wieder bei "Wir lackieren..." mitmache. Im Mai hat die Aktion pausiert, aber Juni steht im Zeichen von OPI. Ich habe mir damit Zeit gelassen, weil ich nur noch 4 unlackierte OPIs habe. Einer davon ist Sand In My Suit, der laut meiner Google-Suche zur South Beach Collection aus dem Jahr 2009 stammt. Ich selbst habe ihn mir aber erst 2015 bei Facebook ertauscht und seitdem auch schon ein paar Mal lackiert. 

Auch wenn ich ihn schon mehrmals lackiert habe, habe ich ihn euch noch nie gezeigt, obwohl ich immer Bilder gemacht habe. Aber die Bilder haben mir einfach nie gefallen und so auch dieses Mal nicht. Ich habe beschlossen, dass es nicht an meinen Fotografien liegt, sondern der Lack das Problem sein muss. Anders kann ich mir das nicht erklären. 


Die Farbe ist ein Nude, das mich an Champagner denken lässt. Ein recht heller Ton mit einem starken weißlichen Schimmer. In der Flasche sieht der Schimmer richtig toll aus. Eigentlich sollte Nude recht dezent sein, aber dieses hier lässt meine Finger noch blasser aussehen als sie ohnehin schon sind. Das gefällt mir nicht so und auch der starke Schimmer macht es meiner Meinung nach nicht besser, sondern gibt ihn einen altbackenen Touch. Mit 7 Jahren ist er ja auch wirklich nicht mehr jung :D 


Auftragen ließ sich der Lack ganz angenehm. In der Hinsicht komme ich mit OPI sehr gut zurecht. Ich mag die schmalen, geraden Pinsel sehr gerne. Auch die Konsistenz des Lackes ist super. Nur hat der Lack einen ziemlichen stechenden Geruch. Das kenne ich so von OPI nicht, aber vermutlich liegt das am Alter dieses einen Lackes. Auf den Nägeln verfliegt der Geruch aber sehr schnell.


Wegen der hellen Farbe, kann man sich wohl schon denken, dass er kein Onecoater ist. Zunächst habe ich zwei dünne Schichten lackiert und das sah auch schon ganz annehmbar aus, ein bisschen sheer vielleicht, aber absolut tragbar. Ich selbst habe hier noch eine dünne dritte draufgepinselt. Zum einen weil ich Lust und Zeit dafür hatte und zum anderen deckt er so einfach perfekt. Auf einen Topcoat habe ich verzichtet, weil später noch ein Topper drauf kam. Den zeige ich euch auch noch in den nächsten Tagen.

So viel dazu. Ich bin mal gespannt, wie ihr ihn findet. Weil ich mir nicht so sicher bin, ob ich ihn behalten soll.

1 Kommentar:

  1. Ich stehe auch nicht so auf den. Die Farbe ist nicht meins und auch der Schimmer sagt mir nicht zu.

    AntwortenLöschen