Sonntag, 28. August 2016

Essie "Gel Couture" Gala-Vanting


So, Mädels, heute habe ich wieder einen der Gel Couture Lacke von Essie für euch. Beauty Nap hat mir farblich zwar sehr gefallen, ist qualitativ aber absolut durchgefallen. Deshalb nun ein zweiter Versuch mit Gala-Vanting, den ich nun mit dem dazugehörigen Topcoat getestet habe. Zunächst zur Farbe: Gala-Vanting ist ein dunkles Rot mit leicht beerigem Touch. Ein klassischer und edler Farbton, der immer geht. Er ist leicht jelly und deckt daher nicht so gut, glänzt aber wunderbar.


Beim Auftragen der ersten Schicht hatte ich leichte Probleme, da er sich wieder runter zog, wenn ich mit dem Pinsel noch einmal über den Lack ging. Das kenn ich sonst nur von sehr starken Hololacken. Dadurch wurde es ziemlich ungleichmäßig, was man bei dem Jelly-Lack auch nach drei Schichten noch gesehen hat. Zwischen den Schichten habe ich dem Lack daher auch mehr Zeit zum Trocknen lassen müssen, damit ich mir nicht alles wieder runterziehe. Ich habe es schon nebenbei erwähnt, insgesamt habe ich drei dünne Schichten aufgetragen, um es einigermaßen gleichmäßig deckend hinzubekommen. Wirklich zufrieden war ich aber auch mit den drei Schichten aber nicht.


Das Lackieren hat also alles in allem länger gedauert und mich schon ziemlich genervt. Eigentlich war der Lack in dem Moment schon durchgefallen. Aber es geht bei den Gel Couture Lacken ja um die Haltbarkeit. Dieses Mal habe ich den dazugehörigen Topcoat benutzt, der mit 12,95€ zu Buche schlägt und meiner Meinung nach einfach zu teuer ist. Diese Fotos sind ein paar Stunden nach dem Lackieren entstanden und am Daumennagel fällt da schon die eine Ecke auf. Das finde ich jetzt noch nicht schlimm, aber nach der Arbeit hatte ich dann schon Tipwear an fast allen Nägeln. Bei der dunklen Farbe fällt das leider auch sehr auf.


Insgesamt habe ich den Lack zwei Tage lang getragen. Dann musste ich ihn einfach wieder runter holen, weil das Tipwear schon zu auffällig war. Bei so einem klassischen Dunkelrot wirkt das Tipwear einfach total ungepflegt, weil es eben so deutlich sichtbar ist. Ich kann also sagen, dass der teure Topcaot für den Lack absolut nichts bringt. Mein günstiger Topcoat hat genau so gut geschützt bzw. schlecht. Denn die Gel Couture Lacke halten an meinen Nägeln höchstens ein paar Stunden. Das ist meiner Meinung nach für einen Lack zu wenig, erst Recht, wenn die Lacke nicht ganz günstig sind.

Kommentare:

  1. Also die Farbe ist ja hübsch, aber alles andere hört sich wieder echt mies an. Die Reihe hätte Essie sich lieber mal sparen sollen.

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen, auch wenn mir der Lack von der Optik her sehr gut gefällt, finde ich Deine Erfahrungen doch eher ernüchternd. Und genau diese Ergebnisse habe ich teilweise schon von anderen gelesen. Ich wünsche Dir eine schöne Woche. Liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im Nachhinein hätte ich mir den Kauf echt mal lieber gespart...

      Löschen