Mittwoch, 16. November 2016

Hugo Boss


Hallo! Heute ist bei "Lacke in Farbe... und bunt!" Hellrot an der Reihe. Eine Farbe, die ich nicht so gerne lackiere. Genau wie mit Pink fühle ich mich damit einfach zu tussig :D Außerdem sehen meine Finger damit ziemlich blass aus. Trotzdem habe ich für heute einen passenden Lack lackiert, der noch recht neu in meiner Sammlung ist. Vor kurzem gab es ihn im Douglas Online Shop gratis zur Bestellung dazu als ich für meinen Freund Parfum bestellte (Weihnachten naht!)


Der namenlose Lack ist von Hugo Boss (seit wann produziert Hugo Boss eigentlich Nagellack?) und hat einen sehr schmalen und kurzen Pinsel. Überhaupt ist der Lack mit seinen 4,5ml ein echter Winzling. Der kleine Pinsel nimmt daher auch nur wenig Lack auf. Da meine Nägel im Moment doch recht lang sind, war das ein echtes Problem. Der Lack reichte nicht aus, um die erste Schichte aufztragen. Ich musste immer wieder Lack nach nehmen, wodurch das Finish allerdings uneben wurde. 


Irgendwann hatte ich dann mit viel Mühe drei vollständige Schichten lackiert. Der Lack ist nämlich auch recht sheer, so wie man es von vielen klassischen hellroten Lacken kennt. Der Übergang ins Nagelweiß schimmert immer wieder durch. Manchmal mag ich ja ein sheeres Finish, aber defintiv nicht bei einer knalligen Farbe wie Rot. Aber bei drei Schichten war bei mir Schluss. Eine weitere Schicht hätte es auch nicht schöner gemacht.


Getrocknet ist der Lack sehr zügig, was ja eigentlich eine gute Eigenschaft ist. Wenn man aber Lack nachnehmen muss und der Lack auf dem Nagel schon antrocknet, ist das eher schlecht. Ihr merkt, ich komme nicht darüber hinweg, wie schlecht er sich lackieren lässt. Dadurch hat er sich bei mir alles versaut und wird wohl von mir nicht mehr lackiert werden. Hinzu kommt, dass er nach einem Arbeitstag schon so einige und gut sichtbare Macken hatte.


PS: Heute endet mein Gewinnspiel! Letzte Chance einen selbstgemachten Adventskalender voller Nagellack zu gewinnen. Alle weiteren Infos findet ihr hier.
 

Kommentare:

  1. Ein total schönes, leuchtendes Rot! Und ich finde, es sieht überhaupt nicht komisch zu deinem Hautton aus - aber das kann natürlich auch an den Fotos liegen.
    Aber wenn der Pinsel nur so wenig Farbe aufnimmt und abgibt, ist das natürlich super unpraktisch!

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Man ist selbst bei seinem Hautton auch etwas voreingenommen ;)

      Löschen
  2. Den Rotton finde ich echt toll! Allerdings ist bei mir nach zwei Schichten Feierabend und ich mags auch überhaupt nicht, wenn das Nagelweiß durchscheint. Das Problem hatte ich auch...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für einen schönen Lack nehme ich auch mal drei Schichten in Kauf, aber bei diesem nicht ;)

      Löschen
  3. Klingt wirklich blöd. :/ Und Jelly finde ich bei Hellrot auch nicht so toll. Ich mag Hellrot ja eh nicht, genau wie du. :D
    Ach übrigens, schönes neues Foto hast du da. :) ♥ Warst du bei Studioline? Der Hintergrund sieht so danach aus. :D

    AntwortenLöschen