Dienstag, 6. Dezember 2016

Anny 218.40 Undercover Show


Diesen Lack hätte ich euch schon viel früher zeigen sollen. Gekauft habe ich ihn mir schon im September und dann habe ich ihn während meinem Geburtstags-Urlaub getragen. Dabei habe ich aber keine Fotos von ihm gemacht, daher kam er noch ein zweites Mal drauf. Violett ist ja eigentlich nicht meine Farbe, aber dieses gedeckte, dreckige Lila hat es mir seit einiger Zeit angetan. Und auch das einfache Creme Finish gefällt mir in den letzten Wochen viel lieber als alles andere.


Undercover Show lässt sich wie die anderen Lacke von Anny auch sehr gut lackieren. Der schmale Pinsel ist gerade geschnitten und nimmt gerade genug Lack auf, um schön dünne Schichten zu lackieren. Allerdings war ich ein wenig über überrascht, dass er nicht so gut pigmentiert ist, wie ich erwartet hatte. Die erste Schicht war noch ziemlich sheer. Die zweite Schicht hat es dann aber ausgeglichen. Da meine Nägel hier ja schon recht lang sind, hätte es stellenweise auch eine dritte Schicht sein könne. Aber hier auf den Bildern seht ihr zwei Schichten. 


Der Lack ließ sich also gut lackieren und ist auch zügig getrocknet. Anny Lacke haben auch von natur aus einen wunderschönen Glanz, allerdings trage ich hier einen Topcoat, damit er besser hält. Das hat er dann auch getan. Im Urlaub war ich ja drei Tage unterwegs und die hat er super mitgemacht. Wie lange ich sie hier beim zweiten Mal getragen habe, weiß ich nicht mehr. Auf jeden Fall ist es ein richtig toller Lack!

Kommentare: